Masernschutzgesetz - NEU!

10.03.2020 - Info zum Masernschutzgesetz kurz und bündig:

Nachdem das Masernschutzgesetz am 1.März 2020 in Kraft trat, müssen nun alle Schulen kontrollieren, ob die Schülerinnen und Schüler einen ausreichenden Impfschutz (bzw. ein ärztliches Zeugnis bezüglich Immunität oder Kontraindikation) besitzen.

Um dies möglichst unkompliziert zu gestalten, bitte ich Sie, Ihrem Kind bei Gelegenheit (perfekt wäre bis zu den Sommerferien) den Impfausweis (bzw. ärztliches Zeugnis) mit in die Schule zu geben oder ihn selbst im Sekretariat kurz vorzulegen. Wenn dies während der Öffnungszeiten des Sekretariats (Dienstag bis Donnerstag) geschieht, kann Frau Scholze den Impfschutz nach Vorgabe überprüfen und in der Schülerakte einen Vermerk machen. Die Kinder bekommen ihren Impfausweis sofort wieder zurück.

Schülerinnen und Schüler der Klassen 4 haben diesen Nachweis in der neuen Schule zu bringen.

Bei Fragen oder Unklarheiten lesen Sie gerne den ausführlichen Brief oder wenden Sie sich während der Öffnungszeiten an Frau Scholze.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Freundliche Grüße

Friederike Klammer